Rezept

Wirsingkohl mit Räuchertofu

Cremig, würziges Kohlerlebnis.

Vorbereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
Den Wirsingkohl waschen, abtrocken und in schmale ca.4 cm lange Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
Den Parmesan hobeln und in einer Schüssel beiseite stellen.

Zubereitung

In einem Wok das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel andünsten.
Den Wirsing dazugeben und scharf anbraten.
Dann den Tofu mit in den Wok geben und alles anbraten bis es leicht gebräunt ist.
Jetzt die Chilis, das Kokosmus und das Nussmus dazugeben und gut verrühren. Wasser dazugeben bis eine cremig, flüssige Konsitenz erreicht ist.
Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Wenn alles gar ist, die Kartoffeln mit dem Wirsinggemüse auf Tellern anrichten und mit Parmesean bestreuen.

wirsing-mit-raeuchertofu-zutaten

Tipp: Wirsing – ein Kohl mit vielen, guten Eigenschaften, so ist er reich an Vitamin E, Vitamin C und Kalium.

Zutaten:

  • für 2 Personen
  • 1 kleiner Wirsingkohl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 große Kartoffeln
  • 1/2 Räuchertofu
  • 2 EL Koskosmus
  • 2 EL Nussmus oder Mandelmus
  • Chilis je nach gewünschten Schärfegrad
  • Muskatnuss gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser
  • Kokosöl
  • Parmesan